Universitätskommunikation

Bergische Universität Wuppertal

Willkommen bei der Universitäts-kommunikation!

Die Universitätskommunikation ist eine Stabsstelle des Rektors und wir verstehen uns extern wie intern als Dienstleisterin in den Bereichen Kommunikation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Social Media, Marketing, Alumni Relations, Stiftungs- und Kooperationsmanagement, Grafik und Zentraler Web-Redaktion.

Unsere Service-Teams sind Ansprechpartner*innen für Medien, Kooperationspartner*innen, Absolvent*innen sowie für Uni-Angehörige.

Die Stabsstelle Universitätskommunikation ist Mitglied im Bundesverband Hochschulkommunikation e.V.

Kontakt:

Jasmine Ait-Djoudi, M.A.
Leitung Universitätskommunikation
Pressesprecherin

Gebäude/Ebene/Raum: B.07.04
Telefon 0202/439-5271
E-Mail ait-djoudi[at]uni-wuppertal.de

Kontakt Team Universitätskommunikation

Unser Spektrum und die Service-Teams im Überblick:

Serviceangebote – hier finden Sie im folgenden unsere Leistungen:

Die Bergische Universität Wuppertal hat keine*n festangestellte*n Fotograf*in. Die Redakteur*innen in der Pressestelle sind für eine professionelle Berichterstattung über Uni-Themen jedoch auch auf passende Fotos angewiesen. Je nach Terminlage nehmen wir daher selbst Fototermine wahr oder beauftragen externe Fotograf*innen: Priorität haben dabei presserelevante Veranstaltungen und ihre prominenten Akteur*innen.

Mehr als zwei Fotos sind für eine mediale Berichterstattung im Normalfall nicht nötig, so dass Fotograf*innen im Auftrag der Pressestelle nur für einen begrenzten Zeitraum bei Veranstaltungen (in der Regel zum Anfang oder zum Ende) anwesend sind.

Für Veranstaltungen, die Sie umfassend fotografisch dokumentieren möchten, empfehlen wir Ihnen gerne Fotograf*innen, die Sie für Ihre Zwecke beauftragen können. Wenden Sie sich dafür bitte an presse[at]uni-wuppertal.de

Journalist*innen fragen – Expert*innen antworten

Die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist die erste Anlaufstelle für Medienvertreter*innen. Sie vermittelt Journalist*innen Kontakte zu Wissenschaftler*innen und vermittelt den Medien Nachrichten und Themen aus der Bergischen Universität.

Sind Sie auf der Suche nach eine*r Interviewpartner*in zu einem bestimmten Thema? Dann wenden Sie sich bitte an presse@uni-wuppertal.de.

Anfragen von Journalist*innen nach kompetenten Ansprechpartner*innen zu aktuellen Themen erreichen uns täglich – telefonisch oder per Mail. Meistens muss schnell geantwortet werden, weil der Redaktionsschluss oder Sendezeitpunkt naht. In den meisten Fällen können wir passende Expert*innen empfehlen. Natürlich sind wir dabei auf Ihre Kooperation angewiesen und nehmen gerne Ihre Empfehlungen entgegen.

Schnelle Rückmeldungen auf aktuelle Anfragen sind bei Journalist*innen sehr beliebt: Selbst wenn die schnelle Rückmeldung eine Absage ist, ist sie den Journalist*innen lieber, als lange Zeit keine Antwort zu bekommen. Journalist*innen wissen es auch zu schätzen, wenn sie von Uni-Mitarbeiter*innen Tipps erhalten, wo (oder bei welcher Institution) Expert*innen für ein bestimmtes Thema zu finden sind.

Anliegen von Journalist*innen sind ganz unterschiedlich – mal benötigen sie nur eine kurze telefonische Auskunft, mal ein ausführliches Interview oder ein Hintergrundgespräch. Die Journalist*innen wenden sich an die Bergische Universität und ihre Beschäftigten, weil sie für eine gründliche Recherche Informationen aus erster Hand benötigen.

Als öffentlich-rechtliche Universität stehen wir Anfragen von Journalist*innen positiv gegenüber, da wir umfassend über unsere Themen informieren möchten. Bitte lehnen Sie deshalb Anfragen nicht prinzipiell ab. Dies kann zu unnötigem Misstrauen und Frustration auf Seiten der Journalist*innen führen – mit möglichen negativen Folgen für eine langfristige vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Universität und Medium. Ein offenes Gespräch kann dagegen beiden Seiten dienen, selbst wenn es nicht direkt auf alle Fragen eine konkrete Antwort gibt. Falls Sie bei Anfragen von Journalist*innen Unterstützung benötigen, wenden Sie sich an uns!

Die Außenwahrnehmung der Bergischen Universität wird maßgeblich durch das Erscheinungsbild ihrer Publikationen, Plakate, Flyer, Geschäftsausstattung usw. geprägt.

Die Abteilung Grafikdesign unterstützt durch die Bereitstellung von Layout-Vorlagen, die Gestaltung von Print- und Werbematerialien sowie durch Hilfestellung für deren Erstellung. Das Grafikdesign ist zudem Ansprechpartner für das Corporate Design der Bergischen Universität und entwickelt dieses weiter.

Weitere Informationen sowie zahlreiche Downloadvorlagen z. B. für Plakate, Briefe, Broschüren oder Einladungs- und Grußkarten finden Sie auf der Webseite des UNISERVICE Grafikdesign.

Als Teil der Universitätskommunikation richtet sich der Bereich Stiftungs- & Kooperationsmanagement an sämtliche Unternehmen, Stiftungen oder interessierte Privatpersonen, die eine Kooperation mit der Universität eingehen möchten. Dabei liegt unser Hauptaugenmerk auf dem Miteinander: Wir möchten im besten Fall eine Partnerschaft erreichen, die durch den Austausch von Wissen und Kompetenzen lebt.

Haben Sie eine Idee, wie Sie sich mit der Universität verbinden möchten? Haben Sie Ziele, die Sie mit unserer Hilfe erreichen können? Nehmen Sie gern unsere Beratungsleistung in Anspruch und wir sind sicher, eine gemeinsame Lösung oder auch nur die*den richtige*n Ansprechpartner*in zu finden.
Treten Sie mit uns in Kontakt und werden so Teil eines stetig wachsenden Kompetenznetzwerks aus Wissenschaftler*innen und gesellschaftlich/wirtschaftlichen Akteur*innen.

Gerne gewähren wir Ihnen auf unseren Seiten einen Einblick in unser Leistungsspektrum: www.kooperation.uni-wuppertal.de

Die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit („Pressestelle“) arbeitet für zwei Zielgruppen: die externe, allgemeine Öffentlichkeit sowie die hochschulinterne Öffentlichkeit. Ihre Aufgabe ist es, mit unseren Pressemitteilungen die tagesaktuellen Medien zu erreichen sowie die Universitätsangehörigen in „uni-eigenen“ Medien, darunter z. B. die Semesterzeitung BERGZEIT, das Forschungsmagazin buw.output sowie das Digital-Signage-Informationssystem, über wichtige Themen und Ereignisse an der Bergischen Universität zu informieren.

Das Team veröffentlicht Informationen über Forschungsprojekte von Wissenschaftler*innen der Bergischen Universität, über Berufungen, Auszeichnungen, Kooperationen, Tagungen und andere interessante Veranstaltungen an der Bergischen Universität.

Die Redakteur*innen der Pressestelle stellen außerdem Kontakte her bei Medien-Anfragen nach Expert*innen, vermitteln Fotograf*innen und organisieren – bei gegebenem Anlass – Pressegespräche. Um erfolgreich und professionell arbeiten zu können, sind sie auf die Mitarbeit und Kooperation der Fakultäten, Zentralen Einrichtungen und Verwaltung, ihrer Mitarbeiter*innen angewiesen. Weitere Inforamtionen gibt es auf der Webseite der Pressestelle.

Das Team vom UNISERVICE Marketing organisiert regelmäßig eigene Events oder nimmt an den von Dritten ausgerichteten teil.
Der Tenor dieser Aktionsformen reicht dabei von wissenschaftlich bis hin zu unterhaltend. Zu den jährlichen Veranstaltungen zählen unter anderem der Universitätsball, der Frühjahrsputz, das 'Streetfood Wuppertal@campus' Event und die Absolvent*innenenfeier in der Historischen Stadthalle Wuppertal.

Zusätzlich zu den eigens organisierten Veranstaltungen werden regelmässig mit starken Medienpartnern wie bspw. dem Westdeutschen Rundfunk (WDR) oder dem Zeitverlag (Zeitcampus) Veranstaltungen wie z.B. der 'Campus Talk' oder '1LIVE Hörsaalcomedy' durchgeführt.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen sowie zu den weiteren Services der Abteilung finden Sie auf der Webseite des UNISERVICE Marketing.

Für Tagungen, Konferenzen und sonstige Veranstaltungen bietet das Team vom UNISERVICE Marketing ein umfangreiches Angebot von Tagungsmaterialien bis zu Merchandising-Artikeln an.

In unserem Webshop unter www.unishop-wuppertal.de finden Sie alle Artikel, die im Namen der Bergischen Universität Wuppertal produziert und vertrieben werden.

Für universitätsinterne Zwecke erhalten Lehrstühle, Dezernate und sonstige Einrichtungen der Bergischen Universität Wuppertal eine Rabattierung von 20% auf alle Artikel.

 

Weitere Infos über #UniWuppertal: